Mit Pferden dem unbewussten Lebensplan auf der Spur

 Skript-Seminar mit pferdebegleiteten Impulseinheiten

 Dagur vollig gechillt

  • Vielleicht fragen Sie sich auch manchmal, wer Sie sind und ob Sie ihr Schicksal selbst in der Hand haben?
  • Oder Sie sind auf der Suche nach Ihrem Weg und fragen sich, was Sie auf Ihrem bisherigen Weg beeinflusst hat?
  • Vielleicht möchten Sie sich selbst besser verstehen und Ihr gegenwärtiges Leben befriedigender und selbstbestimmter gestalten?
  • Oder Sie haben das Gefühl, in Ihren Partnerschaften irgendwie mit angezogener Handbremse zu fahren und fragen sich, wie Sie sich und Ihr Selbst in Ihren wichtigen Beziehungen stimmig einbringen und weiterentwickeln können?

Der unbewusste Lebensplan ist eine auf vielen Bezügen der Psychologie basierende, zentrale und besondere Idee der Transaktionsanalyse. Transaktionsanalyse ist eine Theorie und Methode der Humanistischen Psychologie, die von dem amerikanischen Psychiater Eric Berne zwischen 1950 und 1970 entwickelt und von weltweit tätigen professionellen Ärzt*innen, Psycholog*innen, Pädagog*innen, Berater*innen theoretisch und praktisch weiterentwickelt wurde. Transaktionsanalytiker*innen unterstützen Menschen dabei, „ein geglücktes, möglichst selbstgestaltetes und erfolgreiches Leben zu führen.“ So beschreibt es die Therapeutin und Beraterin Almut Schmale - Riedel in ihrem Buch „Der unbewusste Lebensplan“. „Das Lebensskript ist ein Erklärungsmodell, das beschreibt, wie Menschen sich bereits als Kind einen Entwurf von ihrem Leben machen, wie sie selbst und die anderen Menschen sind und ihr Leben künftig verlaufen wird.“
Transaktionsanalytiker*innen gehen davon aus, dass Bewusstheit über die als kleiner Mensch selbstkreierten Denkmodelle dazu verhilft, sein Leben verstärkt selbstbestimmt(er)zu gestalten, darüber hinaus helfen Ideen zu alternativen Optionen der Lebensgestaltung und ein Erproben von Alternativen des Denkens, Fühlens und Verhaltens in einer vertrauensvollen beeraterischen oder therapeutischen Beziehung.

Unser „TA hautnah spezial: Dem unbewussten Lebensplan mit Pferden auf der Spur“ gibt Gelegenheit zur Spurensuche nach dem eigenen unbewussten Lebensplan. Wir Beraterinnen und unsere Islandpferde unterstützen Sie als wertschätzende Feedback- und Impulsgeber. Wir begleiten und befähigen Sie durch Inspiration und Ermutigung beim Verstehen des eigenen Lebensweges, und ggf. Entwerfen von alternativen Pfaden.

Themen im Workshop

  • Persönlichkeitsanteile und wie sie zusammenwirken
  • Inhalte des Lebensskriptes und Phasen des Entwicklungsprozesses
  • Wie wir uns mit Hilfe des Lebensskriptes einen Reim auf unser Leben gemacht haben
  • Wie Lebensskriptmuster Erwachsene beeinflussen und wie sie sich in unserer Lebensgestaltung zeigen
  • Alternative „Wege“ entwickeln und erproben

Wir bieten einen methodisch ausgewogenen Mix an Theorie und Praxis zum Verstehen und Erleben der persönlichen Anliegen. Die Pferde unterstützen, wann immer es Sinn macht.

Warum gerade mit Pferden?

Pferde sind als sensible, soziale Wesen mit einem feinen Gespür für Unausgesprochenes, Unbewusstes ideale Partner in vielen Bereichen der Persönlichkeitsentwicklung und Erwachsenenbildung. Sie unterstützen in einem geschützten Rahmen das vermittelte Wissen und helfen beim Transfer in den eigenen Alltag. Pferde wirken als Impulsgeber für nachhaltige Veränderungs- und Entwicklungsprozesse.

Dieser Workshop mit pferdebegleiteten Impulseinheiten bezieht Pferde ein, mit denen Aspekte transaktionsanalytischen Wissens auf besonders wertschätzende und effektive Weise verdeutlicht und in der Folge verinnerlicht werden können. Er wendet sich auch, aber nicht ausschließlich an Pferdefreunde und ist ebenso für Teilnehmer ohne jede pferdespezifische Erfahrung geeignet. Es wird nicht geritten! Zum Einsatz kommen ausschließlich artgerecht gehaltene Islandpferde, die auch absolute Pferdelaien durch ihre handliche Größe und ihr freundliches, kooperatives Wesen für sich gewinnen. Pferdefreunde schätzen ihre trotz Scheufestigkeit und Nervenstärke hoch entwickelte Feinfühligkeit und Leistungsbereitschaft.

Zielgruppe sind an Persönlichkeitsentwicklung Interessierte, Paare, Berater*innen, TA-Weiterbildungsinteressent*innen, Pädagog*innen, Führungskräfte, Reiter*innen

Diese Weiterbildung wird in Kooperation mit Bettina Jellouschek-Otto (CTA-C) durchgeführt.

Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok